So ist der Aufbau der Zahlen eventuell leichter zu verstehen ♥ ♥ ♥

Symbolische Grundbedeutung der Zahlen ein bisserl zusammengefasst:

1     Ehrgeiz, Impuls, Neuanfang

ICH BIN UND ICH WILL –

steht für den Ausdruck des Egos, welches sich mit dem göttlichen Willen verbinden muss. Durch sie manifestiert sich der Ausdruck des Schöpfers in und durch den Menschen. Auch Schlüssel zum verbalen Selbstausdruck. Sprache, Mimik, Geste sind wesentliche Fähigkeiten, die entwickelt werden müssen. Durch diese drei Aspekte werden einem die einzigartige persönliche Note gegeben.

2     Dualität, Kooperation

ICH ERKENNE MICH IN DIR BZW. DURCH DICH -

Ich brauche Dich, damit ich weiß, wer ich bin. Selbst durch mich kann ich mich nicht erfahren. Prinzip der Polarität ist hier gegenwärtig. Erst dadurch versteht man ein wenig das Universum. Ohne Polarität keine Erkenntnis. Ist aber auch Zahl der Gefühle, der Intuition (inneres Wissen) und der Sensibilität und Partnerschaft.

3     Ausdruck, Aktivität, Vision, Kommunikation

ICH ERKENNE –

Hier ist die geistige Ebene vorrangig. Die Ebene des Denkens, des Merkens. Das bewusste Denken, das rationale Verstehen ist hier gemeint. Aktivität der linken Gehirnhälfte wird repräsentiert. Hier ist die Verbindung von Körper, Seele (Gefühl) und Geist. Aus dem Willen und dem Gefühl entsteht etwas „Geistiges“, eine Erkenntnis! Diese Erkenntnis muss aber zum Ausdruck gelangen, etwa durch die Kommunikation, durch den Körper, durch Schrift oder durch Kunst usw.

4     Struktur, Detail, Tun

ICH HANDLE –

ich tue etwas, ich setze die Erkenntnis der 3 in die Tat um. Umsetzungsfähigkeit der Idee in die Praxis. Qualität, Ordnung, Geduld, Praktikabilität, Pflichterfüllung, Arbeiten an sich selbst gehören hier dazu.

5     Herausforderung, Veränderung, Herzensentscheidungen

ICH BETRACHTE, ZEIGE FREUDE, LEBE MEINE FREIHEIT –

Bedingungslose universelle Liebe, dafür steht diese Zahl. Diese sollte zum Ausdruck gelangen. Liebe und Freiheit im Ausdruck, alle Handlungen sollten aus universeller Liebe entstehen. Kann nur funktionieren, wenn man aus der Objektivität heraus das Leben mit all seinen Facetten betrachtet.

6     Rat, Schutz, Familie, Zuhause

ICH GESTALTE, ICH LEBE MEINE KREATIVITÄT UND SAGE JA ZU MIR UND DEM LEBEN –

Gegenpol zur Zahl 1 (diese verkörpert den geistigen Pol), hier mit der 6 wird der körperliche Pol verkörpert. Die absolute Kraft – darum geht es auch um das Prinzip des Ausgleichs, des Maßes, der Harmonie. Wenn diese Komponenten nicht erfüllt werden,  weil eigene Bedürfnisse zu viel oder zu wenig beachtet werden, die Familie nicht akzeptiert wird usw, kann Kreativität (aus der 3) nicht zum Ausdruck gebracht werden. Das Ganze kann sich dann ins Gegenteil verkehren und Destruktivität ist die Folge. Statt Harmonie herrschen dann Ärger, Stress, Angst und Depression.

7     Studium, Perfektion, Einsicht, Reflexion

ICH WILL DIE DINGE SELBST ERFAHREN UM SO VERTRAUEN ZU ERLANGEN –

Ich lerne durch das Leben, nämlich durch Denken, Handeln und Ursacheprinzip. Lebenserfahrungen bieten eine immense Chance, die Hintergründe des Universum erkennen zu lernen. Diese Erfahrungen können durchaus weiter gegeben werden, weil sie 100% authent sind und eine große Reife darstellen. Das vermittelte Wissen kommt glaubhaft an. Voraussetzung das Einhalten der Lebensgesetze.

8     Rechtschaffenheit, Materie, Gleichgewicht

ICH BIN MIT MIR UND DER WELT IM GLEICHGEWICHT –

ich lebe aktiv meine Intuition und setze liebevolle, jedoch bestimmte Aktionen. Ich lebe meine Autorität und akzeptiere die Autorität und die Rechte der anderen. Wenn alle Handlungen aus der Liebe und aus diesem Gleichgewicht entspringen, dann fühlt man sich weder begrenzt noch ist man abhängig. Dankbarkeit gegenüber dem Leben eröffnet zusätzlich das Herz.

9     Vollendung, Verständnis, Erfüllung

ICH STREBE NACH VOLLENDUNG –

Steht für ganzheitliches Denken, für Idealismus, für Menschenliebe. Alles muss einer Überprüfung unterzogen werden, ob es losgelassen werden darf oder nicht. Akzeptanz ist ein wesentliches Merkmal. Muss auch lernen Kopf und Bauch zusammen zu bringen und Schuldgefühle loslassen. Verantwortung für sich selbst ist zu übernehmen und eigene Integrität leben.

11  Inspiration, innere Stärke

ICH LEBE MEINE SPIRITUALITÄT –

innere Stimme hören lernen, Intuition  und Sensitivität leben lernen sind wesentliche Merkmale. Dadurch ist man in der Lage, Disharmonien aus der Welt zu schaffen, oft muss man das tun und nicht nur immer für sich selbst. Störfaktoren durch andere Menschen oder durch Situationen als Obolus erkennen lernen, welche Themen an einem selbst noch bearbeitet werden müssen.

22 Verwirklichung von Idealen

 ICH LERNE BOTSCHAFTEN AUS ANDEREN EBENEN VERSTEHEN –   

 und setze diese dann in die Tat um. Meditieren, mit sich im Einklang sein und Träume beachten – viele Botschaften für das alltägliche Leben sind darin enthalten und man erlangt Zugang dazu. Das Eintreten für das, was man wahrhaftig möchte ist wesentlich, jedoch dabei auch das Erkennen, ob es ein Ziel ist oder man einer Illusion nachjagt.